CZERNOWITZ

2010 wurde das Lyrikfestival MERIDIAN CZERNOWITZ aus der Taufe gehoben, seit dem findet es jährlich Anfang September im geschichtsreichen Czernowitz, heute in der Westukraine verankert, statt. 

Meine erste Begegnung mit der Stadt in der Bukowina im September 2010 ein Schlüsselerlebnis: das Gefühl, dass Vergangenes durch Gegenwärtiges aufersteht. Ich fühlte meine Kindheit im jetzt und heute, obwohl diese vor mehr als vierzig Jahren stattgefunden hatte. Wie einem Kind die Stimme der Mutter von Geburt an vertraut ist, so nah war und ist mir der Atem dieser am Pruth gelegenen Stadt. 

Vom 7. bis 9. September 2018 geht das Festival zum neunten Mal über die Bühne. Im September 1995, also fünfzehn Jahre vor dem Lyrikfestival Meridian Czernowitz, erschien im Heft 19 Mnemosyne, Zeit-Schrift für Geisteswissenschaften, eine Ausgabe, die Czernowitz gewidmet war. Darin verfasste Peter Rychlo den Beitrag Entwurzeltes Wort, der gut ins Jahr 2018 passt — vor allem wenn er, Dr. Constantin Tomasczu, zitiert: >Wehe der Nation, die sich fürchten musste vor dem Einfluss fremder Kultur. Diese hat sich selbst das Todesurteil gesprochen<

Milena Findeis

 

Czernowitz Bücherstadt

Die Verlorene Harfe. Poetisches Atlantis der Bukowina - von Peter Rychlo 
Eugenie Schwarzwald, Vortrag von Peter Rychlo über die Pädagogin und Pionierin
Entwurzeltes Wort, Peter Rychlo rezensiert Versunkene Dichtung der Bukowina. Eine Anthologie deutschsprachiger Lyrik

Erinnerungen eines Ertrunkenen, Igor Pomerantsev
Das Recht zu lesen, Igor Pomerantsev
Kindheit in Czernowitz, Igor Pomerantsev

Meridian Czernowitz 2015: Claus Löser, Berliner Zeitung "Von Tschernowitz nach Tscherniwzi und zurück"
Ein begehbares Gedächtnis. Ein Essay von Andreas Saurer, Bernerzeitung
Die Stadt der Bücher. Die Lesewut hat mich angesteckt. Joana Radzyner. Salzburger Nachrichten
Czernowitz heute. Das leben gejt waiter. Essay von Joana Radzyner. Illustrierte Neue Welt
Theaterstück "Der Sand aus den Urnen". Paul Celan

Gehört: Zwei Stimmen aus Czernowitz. Milena Findeis
Czernowitz Ein Gespräch über Czernowitz. Sashko Bojchenko - Milena Findeis
Czernowitz Residenz Tagebuch, Herbst 2013, von Milena Findeis
Fotobeiträge Czernowitz