Im Wandel liegt Dauer — nach dem Beginnen, vor dem Ende.
Das Auge macht das Bild, die Kamera ist das Werkzeug.
Das Leben wirkt - Buchstaben, Wörter, Sätze erzählen davon im nachhinein.
Sie reihen sich aneinander: Tage mit und ohne Rand.

Milena Findeis, Augnerin

2.4.2019 Die über die Wangen rollenden Tränen, klar und durchscheinend, von Fingern sanft in die Haut verrieben, gefolgt von einem Lächeln aus vollem Herzen in die Augen hinein. Wortlos hat sich die Wahrnehmung niedergesetzt, ist geblieben.

1.4.2019 duben, dubna, dubnu, duben, dubne, dubne, dubnem? Zuzana Čaputová, Slovakia's first female president hails victory for progressive values. - What did I achieve? Well, I learned to walk on the sides of my feet. Nothing else. 

 

27.3.2019 Im Schwarz-Weiß-Modus der Kamera erinnert mich das Ei an die Sichel des Mondes. Beim Einrühren der Eierspeise kam mir der "Brexit" in den Sinn, einmal aufgeschlagen und verrührt lässt sich der Dotter nicht mehr vom Eiweiß trennen.

7.3.2019 In das SW Foto der Ausstellung "Wovon Frauen träumen" von Monika Sandrová hat sich ein Besucher im richtigen Moment in den Schatten des Frauenporträts gestellt.  Die Ausstellung "O čem ženy sní" ist bis April im Palast Akropolis, Prag Žížkov zu sehen.

1.3.2019 Die besonnten Fenster an der Südostfront weisen Richtung März. Bei Sonneneinfall stieg das Thermometer Ende Februar auf 24 Grad. Die Zentralanstalt für Meteorologie meldet einen neuen Rekord.

Protagonisten

26.2.2019 Wie steht die Masse zum Individuum? In "Protagonisten" verflacht Georg Loewit seine Skulpturen an der Vorderseite, die Rückseite zeigt Profil. Das Sehen ist ein Wahrnehmen der Vorder- und der Rückseite, der Blickwinkel entscheidet, diesen gilt es neu zu justieren. "Psyche" wurde der dreiteilige Spiegel in den 60er Jahren genannt.

Beredtes Sehen

22.2.2019 Vor zwei Jahren besuchte ich an Ruperts Geburtstag seine letzte Ruhestätte, heute greife ich eine Vision aus der Vergangenheit aus, lerne das Umsetzen neu. Es ist gleichzeitig Gerdas Todestag  und ich spüre, dass die innere Verbundenheit den Tod überwindet. 

14.2.2019 Vor hundert Jahren wurde der in Zlín lebende Miroslav Zikmund in Plzeň geboren. Gemeinsam mit Jiří Hanzelka hat er 112 Länder bereist, Reisereportagen geschrieben, gefilmt. Der Einmarsch der Sowjetunion im Sommer 1968 bewirkte, dass die zuvor Umjubelnden aus dem öffentlichen Leben verbannt wurden. Der Klub H+Z wurde 1998 in Zlín gegründet und gibt Einblick über ihre weltumspannenden Reisen.

Kreuzungen

3.2.2019 Sich kreuzende Wege vermitteln Rück- und Einblicke. Schritt für Schritt vollzieht sich Wandlung, sechs Jahrzehnte zeichnen die Kontur eines Menschenbildes. Drei Generationen: die Neugierde des Säuglings, das seine Stimme entdeckt, die Kraft der jungen Mutter, an deren Brust das Kind sich nährt und der Glanz im Augen der Großmutter.

30.1.2019 Die Sinne, das Auge, das Wahrnehmen von Stimmungen, wenn die Wörter wegfliegen, vogelgleich - nehme ich die Kamera, gehe und die Momente finden mich.

Tagesrandbild

Unbesetzt

11.1.2020 Verjährung. Stühle bleiben zunehmend unbesetzt. Zurück, das streckt sich in die Länge, nach vorne verkürzt sich mit jedem Geburtstag.

Zwischen (W) Orte

Ohne Vor- und Gegensatz

In Wurzeln und Knospen gewärtig sein